Controlling für Quereinsteiger?

... aber trotzdem mal gesagt oder gefragt werden muss

Controlling für Quereinsteiger?

Beitragvon Sinclair » Mittwoch 23. November 2016, 11:15

Hallo!

Ich habe mal eine Frage und hoffe, dass es hier vielleicht jemanden wie mich gibt, der mir helfen kann. Und zwar möchte ich mich ein bisschen weiterbilden und besuche deshalb als Gasthörer eine Vorlesung zum Thema Controlling. Allerdings habe ich von diesem Bereich nicht viel Ahnung und muss sagen, dass ich mich nach den ersten Veranstaltungen ein bisschen überfahren gefühlt habe, vor allem, was die Begriffe angeht und ganz besonders im Bereich Bilanzen. :?

Jedenfalls habe ich mal nach guter Literatur gesucht, aber das meiste an der Uni ist ziemlich kompliziert geschrieben, von daher wollte ich mal fragen, ob hier jemand vielleicht einen Tipp hat, was auch ein Quereinsteiger gut lesen und verstehen kann :) Vielleicht gibt es ja was, was eher für Azubis geschrieben ist? Oder erstmal einen leichten Überblick gibt?
Sinclair
Hartz5-Senior
Hartz5-Senior
 
Beiträge: 44
Registriert: Donnerstag 4. August 2016, 11:28

Re: Controlling für Quereinsteiger?

Beitragvon Blondy » Donnerstag 24. November 2016, 13:23

Also erstmal solltest du wirklich schauen, ob für die Vorlesung nicht irgendwo ein Reader existiert. Das ist doch sicherlich eine Vorlesung für Einsteiger? Oder hast du dich direkt in einen Fortgeschrittenenkurs gesetzt? Das würde ich an deiner Stelle nochmal gut überprüfen.
Was du auch machen kannst, ist im Internet zu schauen, welche Literatur für Azubis angeboten wird. Ich denke mal, da sind viele Themen sehr verständlich beschrieben. Leider kenne ich persönlich aber keinen Azubi, der mit Bilanzen oder Controlling allgemein zu tun hat, von daher habe ich keinen guten Tipp für dich aus der Ecke.

Konkret für Bilanzen habe ich aber Zuhause ein Buch, was mein Bruder mir mal ausgeliehen hat. Hier mal eine kurze Beschreibung: http://www.riester-rente-tipps.de/bilan ... red-weber/

Vielleicht ist das schon sowas, was du suchst?
Blondy
Hartz5-Senior
Hartz5-Senior
 
Beiträge: 35
Registriert: Donnerstag 4. August 2016, 08:28

Re: Controlling für Quereinsteiger?

Beitragvon Hartzer » Donnerstag 30. November 2017, 18:54

Ich habe so ein ähnliches Studium hinter mir und es hat mir beruflich sehr viel gebracht. Mein Fernstudium dauerte 6 Monate und schloss mit mehreren Prüfungen ab. Gelernt habe ich im Internet, aufgeschrieben habe ich mir die wichtigsten Punkte auf einer Kreidetafel. Das wurde uns so von den Lehrern empfohlen und stellte sich als perfekte Lernmethode heraus. Sollte jeder einmal probieren, durch das lernen auf einer Kreidetafel prägt man sich Details zum Lehrstoff wesentlich schneller ein.
Hartzer
Hartz5-Junior
Hartz5-Junior
 
Beiträge: 12
Registriert: Montag 6. November 2017, 19:30

Re: Controlling für Quereinsteiger?

Beitragvon Jacqui » Donnerstag 11. Januar 2018, 15:45

Moin!

Die wichtigste Frage hier wäre für mich eigentlich, ob du dir denn auch wirklich ganz sicher bist, dass Controlling für dich der richtige Weg ist.

Irgendwie habe ich nämlich beim Lesen deines Beitrages das Gefühl gehabt, dass du da schon ein wenig unsicher an die Sache herangehst.

Verzeihe mir, falls ich falsch liegen sollte. Wenn es aber stimmt, könntest du ja unter Umständen auch mal online auf https://www.mein-wahres-ich.de/berufstest/start einen kleinen Test machen und schauen, in welcher Branche du denn wohl am besten aufgehoben wärst.

Lg
Jacqui
Hartz5-Junior
Hartz5-Junior
 
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 5. Dezember 2017, 14:43

Re: Controlling für Quereinsteiger?

Beitragvon Hartzer » Freitag 19. Januar 2018, 18:31

Melde Dich doch mal einer zuständigen Gewerkschaft, die bieten doch recht oft auch Kurse an für solche Sachen. Zumindest kann Dir die Gewerkschaft beratend bei Seite stehen, dafür sind sie ja da. Die Rufnummer Deiner örtlichen Gewerkschaftsvertretung findest Du recht schnell in der Unternehmensauskunft: https://www.unternehmensauskunft.com/Verband-Verein/Gewerkschaften/
Hartzer
Hartz5-Junior
Hartz5-Junior
 
Beiträge: 12
Registriert: Montag 6. November 2017, 19:30


Zurück zu Was woanders nicht reinpasst ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast