MyHammer empfehlenswert?

Suche/Biete Dienstleistungen rund um das Thema "Geld verdienen im Internet"

MyHammer empfehlenswert?

Beitragvon Hermann » Sonntag 7. März 2010, 00:05

Tachchen Leute

Sind solche Portale für das Vergeben von Arbeiten und Aufträgen empfehlenswert?

Wie sind Eure Erfahrungen mit der Qualität der abgelieferten Leistungen/Arbeiten?

Was gibt es noch für Portale für das Vergeben von Arbeiten (Outsourcing)?

Bin auf Eure Antworten gespannt.
Und nicht vergessen! "LASST UNS LEBEN UND GEBEN LASSEN"!
Prost! Euer Hartz5-Beauftragter Hermann!
Benutzeravatar
Hermann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 26. Februar 2010, 13:30

Re: MyHammer empfehlenswert?

Beitragvon Denny » Mittwoch 10. März 2010, 18:01

myHammer ist immer Glückssache. Es gab Auftragnehmer, die wirklich klasse Arbeit für einen erschwinglichen Preis abgeliefert haben. Ein andermal wurde ich total enttäuscht, weil viel versprochen und wenig gehalten wurde - ein totaler Amateuer.

Grundsätzlich ist immer auf die Bewertung zu achten. Vorteil: Als Auftraggeber kann man jederzeit vom Vertrag zurücktreten ohne irgendwelche Entschädigungen zu zahlen.

Mehr gibts da nicht zu sagen. Probiert es einfach aus. Outsourcen ist wirklich was geiles :) Wenn die Arbeit getan ist, während man Urlaub hatte.

P.S. Lasst euch nicht auf das Business Paket ein, da ist myHammer etwas "kundenunfreundlich".
Denny
Hartz5-Einsteiger
Hartz5-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 10. März 2010, 17:48

Re: MyHammer empfehlenswert?

Beitragvon CargoClick » Donnerstag 13. Januar 2011, 12:16

Sind auch bei My-Hammer.de angemeldet, müßen allerdings sagen, für uns als Firma haben die ganz schöne Preise...

Gebühren bei My-Hammer.de
http://www.my-hammer.de/company/aboutUs/?topic=fees

Bei Abgabe von einem Gebot:
Angebotsart:
Öffentliches Angebot (inkl. Kunden-Direktkontakt) Ideal wenn Sie diesen Auftrag UND viele weitere Kunden gewinnen wollen: MyHammer veröffentlicht Ihr Angebot bei allen relevanten Suchen von potenziellen Neukunden. Diese sehen Ihre Angebote und können sofort ein Angebot von Ihnen anfordern. So steigern Sie Ihre Umsätze!
Durch Auftraggeber freigegebene Daten:
- E-Mail-Adresse

Gebühr max. 3,00 €: Bei Angebotsabgabe 3,00 €*, zzgl. bei Auftrag 0,00 €*

Basis Angebot Ideal, wenn Sie NUR diesen Auftrag gewinnen wollen und auf Wettbewerbsschutz keinen Wert legen: Wettbewerber sehen Ihr Angebot (Kein Wettbewerbsschutz) Andere potenzielle Kunden sehen NICHT ihr Angebot (keine Werbewirkung).
Gebühr max. 5,00 €: Bei Angebotsabgabe 0,00 €*, zzgl. bei Auftrag 5,00 €*

Verdecktes Angebot Ideal, wenn Sie mit dem Angebot NUR diesen Auftrag gewinnen wollen, dabei aber Wert auf Wettbewerbsschutz legen. Kein Preiskampf: Ihre Mitbewerber sehen NICHT ihr Angebot. Andere potenzielle Kunden sehen NICHT ihr Angebot (keine Werbewirkung).
Gebühr max. 4,50 €: Bei Angebotsabgabe 2,00 €*, zzgl. bei Auftrag 2,50 €*

Die Angebotsgebühr in Höhe von 0,00 € ist mit Klick auf "Angebot absenden" sofort fällig.
Die Nutzungsgebühr in Höhe von 5,00 € ist erst bei erfolgreicher Auftragsvermittlung fällig.
* Die angegebene Gebühr ist zzgl. 19% MwSt.


Denke es gibt auch sehr viele schwarze Schafe(Auftragnehmer) bei dem Portal.
Aber auch einige "Auftraggeber" sind dazwischen, die nicht OHNE sind...

Aber ich denke, es muß halt jeder selber sehen/wissen wo er was einstellt und von wem er es ausführen läßt.

Nur so am RANDE(Hermann, wenn Du es als Spam/Werbung siehst, lösche es ok - meinte damit nur diese Werbung hier :lol: ) - in unserem Auktionshaus, besteht nun aber die Möglichkeit, neben den normalen Auktionen, Aufträge an Firmen etc., zu vergeben...
-> das "Switchen Sie zwischen verschiedenen Auktionshäuser". Mehr siehe Anhang!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
elbito - Das Auktionshaus im Netz!
Benutzeravatar
CargoClick
Hartz5-Junior
Hartz5-Junior
 
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 10:49

Re: MyHammer empfehlenswert?

Beitragvon Harz2k » Freitag 25. November 2011, 18:38

Also ich hab eher schlechte Erfahrungen mit MyHammer gemacht. Einmal ist der Handwerker nicht erschienen und beim zweiten Mal standen auf einmal zwei Osteuropäer vor der Tür die so gut wie kein Wort deutsch gesprochen haben. Die konnten unmöglich den Kontakt per E-Mail im voraus abgewickelt haben, denke mal da bucht ein deutscher Aufträge ein und lässt sie dann von günstigen Arbeitskräften durchführen.

Ich hab die beiden dann wieder nach Hause geschickt, macht ja keinen Sinn wenn man denen nicht erklären kann was sie eigentlich tun sollen.

Meine Tante hingegen hat gute Erfahrungen mit den Handwerkern dort gemacht, 2 mal Aufträge angeboten und zweimal zufriedenstellend erledigt worden. Von daher ists wohl eher eine Glückssache aber ich für meinen Teil versuche es nicht mehr mit derartigen Angeboten. Entweder kann ichs selbst oder der örtliche Handwerker darf sich etwas Geld dazu verdienen.
Meine Homepage über das Geld verdienen Geldschiene.de Im Internet Geld machen.
Harz2k
Hartz5-Junior
Hartz5-Junior
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 20:40

Re: MyHammer empfehlenswert?

Beitragvon annam92 » Sonntag 6. Oktober 2013, 19:34

Könnt ihr empfehlen etwas anderes ale MyHammer?
annam92
Hartz5-Einsteiger
Hartz5-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 18:23

Re: MyHammer empfehlenswert?

Beitragvon Havery » Dienstag 8. Oktober 2013, 07:34

Und was bei My Hammer auch noch stört sind die hohen kosten die man erst einmal hat bevor man auch nur einen Cent verdient hat. 49,90 muss man erst einmal im Monat aufbringen.
Benutzeravatar
Havery
Hartz5-Neuling
Hartz5-Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 1. Oktober 2013, 09:22

Re: MyHammer empfehlenswert?

Beitragvon Detiv_12 » Samstag 26. Oktober 2013, 12:04

Havery hat geschrieben:Und was bei My Hammer auch noch stört sind die hohen kosten die man erst einmal hat bevor man auch nur einen Cent verdient hat. 49,90 muss man erst einmal im Monat aufbringen.

ja, aber ich denke, das ist der einzige Nachteil:)
Detiv_12
Hartz5-Einsteiger
Hartz5-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 11:57

Re: MyHammer empfehlenswert?

Beitragvon xbook » Mittwoch 30. Oktober 2013, 11:13

aber es ist nur dieser eine Nachteil;)
xbook
Hartz5-Einsteiger
Hartz5-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 30. Oktober 2013, 11:07

Re: MyHammer empfehlenswert?

Beitragvon Thount » Montag 9. Dezember 2013, 11:47

Ist Myhammer nicht dieses Portal, wo der günstigste HAndwerker nachher den Zuschlag für den Job bekommt? Ich halte von so etwas garnichts. Qualität hat ihren Preis. Außerdem betreibst du mit so einer Strategie extremes Lohndumping. Denk mal drüber nach. :shock:
Benutzeravatar
Thount
Hartz5-Junior
Hartz5-Junior
 
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 6. Dezember 2013, 12:35

Re: MyHammer empfehlenswert?

Beitragvon Patel12 » Freitag 13. März 2015, 11:29

Grundsätzlich ist immer auf die Bewertung zu achten. Vorteil: Als Auftraggeber kann man jederzeit vom Vertrag zurücktreten ohne irgendwelche Entschädigungen zu zahlen.
Patel12
Hartz5-Einsteiger
Hartz5-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 13. März 2015, 11:12


Zurück zu Outsourcing

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron