Erfahrung mi Ohrenstöpseln?

... aber trotzdem mal gesagt oder gefragt werden muss

Erfahrung mi Ohrenstöpseln?

Beitragvon 12judy12 » Freitag 28. April 2017, 11:59

Huhu!

Ich bin gerade auf einer Tour durch Nordeuropa und habe einige Fragen. Aufgrund meines bescheidenen Reisebudgets, besuche ich sehr häufig Hostels bzw. Schlafsäle. Mein größter Saal war bisher ein Raum in Kopenhagen mit rund 80 Betten. Und obwohl mein Partner zuhause auch schnarcht, stört mich das Schnarchen von anderen Personen viel mehr. Ich kann derzeit kaum Schlafen und bin untertags müde. Sind die billigen Ohrstöpsel ausreichend und helfen sie? Ich habe damit so einen unangenehmen Druck und gebe sie ungern rein. Mache ich etwas falsch? :cry:

Danke
12judy12
Hartz5-Junior
Hartz5-Junior
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 26. September 2016, 13:21

Re: Erfahrung mi Ohrenstöpseln?

Beitragvon Paolos » Dienstag 2. Mai 2017, 09:56

Heii,

viel Spaß auf deiner Tour. Und was für eine Tour überhaupt? :D

Möglicherweise kommst du ja im Zug oder in den Bussen zu mehr Schlaf. Viele finden das interessanterweise entspannend und können gut schlafen. Ich hole mir dort aber nur Nackenschmerzen und lasse es meist gleich bleiben. Jedenfalls kann es sein, dass du die falschen Ohrenstöpsel benutzt oder falsch einsetzt. Ein Ohrenstöpsel für die Nacht darf ruhig sehr günstig sein, du wirst ihn ja wohl kaum mehrere Wochen am Stück tragen, oder?

Denn nur bei regelmäßiger Verwendung ist ein angepasster Ohrenschutz notwendig. Der Druck auf den Ohren könnte einfach ein unvertrautes Gefühl sein oder du ziehst den Stöpsel ein bisschen heraus und erzeugst Unterdruck. Auf unbeschwert-hoeren.de/gehoerschutz/ohrstoepsel-zum-schlafen/ z.B. findest du unter anderem eine gute Anleitung, wie man die Stöpsel passgenau einsetzt bzw. was sonst noch alles wichtig ist! ;)

Guß
Paolos
Hartz5-Junior
Hartz5-Junior
 
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 4. Oktober 2016, 08:00

Re: Erfahrung mi Ohrenstöpseln?

Beitragvon Monkeypenny » Dienstag 23. Mai 2017, 11:02

Ich würde dir Ohrstöpsel aus Wachs empfehlen. Die sind eigentlich am Besten und Angenehmsten. So zumindest meine Erfahrung.
Monkeypenny
Hartz5-Senior
Hartz5-Senior
 
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 2. August 2016, 10:35

Re: Erfahrung mi Ohrenstöpseln?

Beitragvon Gunar » Montag 26. Juni 2017, 01:43

Hi,

ein Schlafraum mit 80 Betten???
Da würde ich wahrscheinlich selbst mit den besten Ohrstöpseln kein Auge zumachen.
Gunar
Hartz5-Junior
Hartz5-Junior
 
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 25. November 2016, 02:17

Re: Erfahrung mi Ohrenstöpseln?

Beitragvon Sinclair » Montag 31. Juli 2017, 14:35

Mit Ohrenstöpseln können die meisten Leute besser schlafen, bei Geräuschstörungen. Man muss sich nur daran gewöhnen.
Sinclair
Hartz5-Senior
Hartz5-Senior
 
Beiträge: 44
Registriert: Donnerstag 4. August 2016, 11:28

Re: Erfahrung mi Ohrenstöpseln?

Beitragvon HansiRoger » Montag 6. November 2017, 17:19

Ich hab auch irgendwann angefangen mit Ohrstöpseln zu schlafen, weil mein Partner so krass schnarcht. Das ist erst unangenehm gewesen, aber nach einer Weile habe ich mich daran gewöhnt und nun hat es meine Schlafqualität um einiges verbessert!
Die Tragödien von heute, sind die Komödien von morgen.
Benutzeravatar
HansiRoger
Hartz5-Senior
Hartz5-Senior
 
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 27. September 2016, 13:00
Wohnort: Bottrop


Zurück zu Was woanders nicht reinpasst ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron