Die Startschwierigkeiten

Funktionierende Geschäftsideen und Dienstleistungen (KEINE Eigenwerbung/Links)

Re: Die Startschwierigkeiten

Beitragvon expansioN » Montag 7. Juni 2010, 06:33

ch kenne Dein finanzielles Polster nicht, aber wenn Du z.B. http://mediaon.com anschaust hast Du eine Möglichkeit.

Naja finanzielles Polster ist die gesetzliche Lehrlingsentschädigung... also bei mir 320 netto im Monat. Würd so gesehen ja reichen, aber wenig wird nicht gerade verlangt... zumindest für mich ist das ne menge Knete :)
EDIT: Ich sehe grad die haben ein ganz interessantes, angenehm billiges, Angebot. 1€ / Monat, unlimited Traffic, allerdings kein PHP/Mysql (brauch ich ja eigentlich nicht) und "nur" 100MB. Meine Website umfasst aber insgesamt nichtmal 1 MB :lol:
Hardy du hostest auch bei Medianon? Muss ich dann das gleiche Impressum wie du angeben?
Was meint ihr? Wenn ja warum, wenn nein warum ;)

Von wegen Alter: Wenn du versehentlich 1929 eintippst statt 1992 merkt das keine Sau - solange du nicht gerade Kevin, Mario oder Malte mit Vornamen heißt.

Ups, das könnte ja glatt passieren...hoppla :lol:

EDIT: Bei one MUSS ich mit Kreditkarte zahlen (die hab ich nicht) wenn ich in Österreich lebe. :x One ist also gestorben :|

Was glaubt ihr brauch ich überhaupt an Traffic... :|
Ich bin gerne bereit ein paar Euro im Monat zu zahlen, wenn die Qualität stimmt. Aber zuviel sollts trotzdem nicht sein (über 10€ wirds schon viel) das Projekt soll sich ja auch rentieren :lol:
expansioN
Hartz5-Profi
Hartz5-Profi
 
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 12:45

Re: Die Startschwierigkeiten

Beitragvon OlliWo » Dienstag 8. Juni 2010, 20:28

PHP und SQL brauchst du schneller als du denkst, vor allem wenn du Ware verkaufen willst und einen Shop brauchst, gehts nicht mehr ohne. Auch Emailresponder und solche feinen Sachen machen nur Sinn mit PHP und SQL.
Du kannst natürlich jederzeit upgraden, dann bist du aber auch schon mit mindestens 48 Euro dabei. In jedem Fall kommt noch der Domainname dazu, das sind auch 15 bis 25 Eura p.a.

Wenn du physische Ware verkaufen willst, wirst du mit der Anonymität eh nicht viel Glück haben, es sei denn, du verschickst deine Schüsslersalze aus Moldavien oder Uruguay.

Mein Tipp: Hol dir erst mal einen kostenlosen Domainnamen bei co.cc Was mit Schüssler ist bestimmt noch frei, z.B. schuessler-salze.co.cc Das ist jetzt nicht der Idealname, aber zum probieren und für umsonst sicher ok. Dazu holst du dir bei 000webhost.com kostenlosen Webspace. Der wird miteinander verknüpft und schon kannst du unter eigener Adresse loslegen, Traffic unbegrenzt, Datenbanken soviele du willst, Cronjobs, Standardsoftware auf Knopfdruck installieren, Speicher unbegrenzt - naja, 1 TB also 1000 GB musst du erstmal vollkriegen (im Vergleich zu den 100 MB).

Da das alles für lau ist, verlierst du kein Geld wenns schief geht, nur deine investierte Zeit.
Wenn der Laden läuft, kannst du immer noch umziehen oder dir eine "richtige" Domain holen. Info-Domains gibt es bei namecheap.com für 2,98 USD im ersten Jahr, bei Godaddy sogar für 85 ct. Bezahlter Webspace ohne alle Limits ist in Amiland für um die 50 USD p.a. zu haben.

Mediaon lohnt sich eigentlich nur, wenn du wirklich 100%ige Anonymität brauchst und das Drumherum stimmt. Bei physischer Ware ist das halt immer schwer. Aber bei Porno und Poker ist das ideal. Oder du willst gegen jemand den du nicht leiden kannst, eine Hatepage machen. Den müssen aber viele nicht mögen, nicht nur du, sonst haben sie dich gleich.

P.S: Das andere Wort mit "P" hat das Forum zensiert, also ich meinte so Sachen mit dicken Möpsen und so.. :-)
Die goldene Regel: Wer das Gold hat, bestimmt die Regeln!
http://twitter.com/IT_Bitz
Benutzeravatar
OlliWo
Hartz5-Junior
Hartz5-Junior
 
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 20:09
Wohnort: Zürich

Re: Die Startschwierigkeiten

Beitragvon expansioN » Mittwoch 9. Juni 2010, 06:43

Wenn du physische Ware verkaufen willst, wirst du mit der Anonymität eh nicht viel Glück haben, es sei denn, du verschickst deine Schüsslersalze aus Moldavien oder Uruguay.

Direkt etwas verkaufen möcht ich nicht, ich möcht "nur" Affiliate sein ;)

Mein Tipp: Hol dir erst mal einen kostenlosen Domainnamen bei co.cc Was mit Schüssler ist bestimmt noch frei, z.B. schuessler-salze.co.cc Das ist jetzt nicht der Idealname, aber zum probieren und für umsonst sicher ok. Dazu holst du dir bei 000webhost.com kostenlosen Webspace. Der wird miteinander verknüpft und schon kannst du unter eigener Adresse loslegen, Traffic unbegrenzt, Datenbanken soviele du willst, Cronjobs, Standardsoftware auf Knopfdruck installieren, Speicher unbegrenzt - naja, 1 TB also 1000 GB musst du erstmal vollkriegen (im Vergleich zu den 100 MB).

:| Da hast du dich bestimmt verlesen.
1500MB Speicher
100GB Traffic
2 Datenbanken
PHP

Unlimited und 1TB hab ich nur wenn ich zahle. Aber 1500MB Speicher und 100GB ist für eine Website ja auch noch genug (außer ich bin gut und bekomme unglaublich viele Besucher 8-) :lol: )

Und eine Hatepage möcht auch auch nicht machen, das bringt mir nichts (Da zünde ich eher noch eine Google-Bombe ala "more evil than satan himself" WAR der erste hit "microsoft.com" :) )

Jetzt heißts 48 (max.) Stunden warten, bis die Änderungen übernommen werden......
EDIT: Sehr gut, der Service gefällt mir :) nichtmal ne Stunde Wartezeit, also: Womit fangen wir an? *händereib*

P.S: Das andere Wort mit "P" hat das Forum zensiert, also ich meinte so Sachen mit dicken Möpsen und so.. :-)

:lol:
expansioN
Hartz5-Profi
Hartz5-Profi
 
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 12:45

Re: Die Startschwierigkeiten

Beitragvon OlliWo » Mittwoch 9. Juni 2010, 09:06

Öhmm, hab ich verwechselt - aber 1500 MB Speicher und 100Gig Verkehr für Umme sind ja auch was. Vorteil von kostenlos Webspace: Wenn die 100 Gig Verkehr ausgereizt sind, macht der einfach zu, beim Bezahl-Provider kommt eine fette Abbuchung. Ist zwar extrem unwahrscheinlich, soviel Verkehr zu kriegen - aber der Teufel ist ein Eichhörnchen, irgendeine Zeitung setzt einen Link auf deine Seite, Millionen von Besuchern kommen gucken, kaufen nix, laden aber dein kostenloses ebook "Schüsslersalze gegen Gesäßjucken" runter und schon sind die 100 GB überzogen. Ich denke nur an die Mädels, die vor Jahren mal bei ebay einen Kasten Bier versteigert haben, Lieferung frei Haus und gemeinsam mit dem Käufer leersaufen: 1,5 Millionen Klicks in 10 Tagen. Gelinkt war auf die private Seite mit vielen großen Bildern. Wenn du dann keinen Traffic unlimited hast, Gute Nacht!

Wie ich sehe, hat mein Tipp schon funktioniert: http://schuessler-salze.co.cc

Ich bin auch immer erstaunt, wie schnell die Updates gehen. Kaum zwischen co.cc und 000webhost gewechselt und schon steht alles. Hab ich schon mehrmals durchgespielt: Morgends um 6 Namen und Webspace reserviert, Content hochgeladen, noch ein paar SEO-Tricks reingebastelt und - ratzfatz - um 9 bei Google mit den passenden Keywords auf Seite eins. Meine Mitbewerber kotzen! Die Tricks verrate ich aber ein anderes mal....

Gruß, Olli
Die goldene Regel: Wer das Gold hat, bestimmt die Regeln!
http://twitter.com/IT_Bitz
Benutzeravatar
OlliWo
Hartz5-Junior
Hartz5-Junior
 
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 20:09
Wohnort: Zürich

Re: Die Startschwierigkeiten

Beitragvon expansioN » Mittwoch 9. Juni 2010, 09:31

Ich denke nur an die Mädels, die vor Jahren mal bei ebay einen Kasten Bier versteigert haben, Lieferung frei Haus und gemeinsam mit dem Käufer leersaufen: 1,5 Millionen Klicks in 10 Tagen.

:lol: so erzeugt man heutzutage Traffic

beim Bezahl-Provider kommt eine fette Abbuchung

oh ja allerdings, wobei bei manchen haben die auch relativ faire Angebote bzw. ab einem Gewissen Traffic wird das ganze automatisch in irgendeine Flatrate umgewandelt... kostet natürlich auch wieder Geld :)

Morgends um 6 Namen und Webspace reserviert, Content hochgeladen, noch ein paar SEO-Tricks reingebastelt und - ratzfatz - um 9 bei Google mit den passenden Keywords auf Seite eins. Meine Mitbewerber kotzen! Die Tricks verrate ich aber ein anderes mal....

:shock: Black hat oder White hat?
Aber die Tricks würd ich unabhänging davon gerne hören 8-) aber nicht ein anderes Mal (wo ist hier der Welpenblick-Smilie :cry: und pssst, machs per PN sonst hat sichs ausgekotzt ;) )
expansioN
Hartz5-Profi
Hartz5-Profi
 
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 12:45

Re: Die Startschwierigkeiten

Beitragvon Hardy » Mittwoch 9. Juni 2010, 09:36

Hallo expansioN,

Vorsicht vor "Black Hat"! Das kann ggf. fürchterlich in die Hose gehen, wenn man nicht genau weis was man macht.
Das lohnt sich in meinen Augen nur für Seiten mit (geplanter) relativer kurzer Lebensdauer.

MfG

Hardy
Benutzeravatar
Hardy
Hartz5-Guru
Hartz5-Guru
 
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 11:12

Re: Die Startschwierigkeiten

Beitragvon expansioN » Mittwoch 9. Juni 2010, 10:54

Vorsicht vor "Black Hat"! Das kann ggf. fürchterlich in die Hose gehen, wenn man nicht genau weis was man macht.


Joa, das weiß ich. Mich würd es trotzdem interessieren, welche Tricks man dazu benötigt. Einfach mal sehen, wie man einen Algorythmus austrickst :)
Wenn es sich um White hat handelt kann ich es ja einbauen... allerdings klingt die Vorgehensweise für mich sehr... dunkel :D

Ich hatte garnicht geplant irgendeine bequeme Methode zu wählen... Backlink service (zu teuer), black hat seo (zu unsicher), ....gibts noch mehr?

Aber deinen Tipp hab ich angenommen Hardy (der gelöschte... ich hatte Glück den noch in aller Frische zu sehen. Allerdings fiel mir der begriff nicht mehr ein... hat mich etwas googlen gekostet :) sry elaneska :oops: )
expansioN
Hartz5-Profi
Hartz5-Profi
 
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 12:45

Re: Die Startschwierigkeiten

Beitragvon Hardy » Mittwoch 9. Juni 2010, 11:17

Hallo expansioN,

...Backlink service (zu teuer)


Bezahlte Backlinks sind nicht nur finanziell teuer, sondern können Dir den jetzigen PageRank und den zukünftigen PR kosten.
Google reagiert da sehr aggressiv drauf.
Es gibt einen Link zu einem Google-Formular, wo Webmaster dazu aufgefordert werden andere Webmaster die Bezahl-Links nutzen zu denunzieren.
Leider finde ich den Link nicht mehr da ich ihn mir nicht gemerkt (gespeichert) habe. Ich bin ja schliesslich kein Denunziant!

...gibts noch mehr?


Ja, Fleiss und Geduld! ;)

MfG

Hardy
Benutzeravatar
Hardy
Hartz5-Guru
Hartz5-Guru
 
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 11:12

Re: Die Startschwierigkeiten

Beitragvon expansioN » Mittwoch 9. Juni 2010, 11:53

Ja, Fleiss und Geduld! ;)

Gute Antwort :lol:

Also hab jetzt erstmal ne robots.txt eingebaut, die alles erlaubt (wie sinnig, aber vllt. brauch ich sie später und dann muss ich sie nicht mehr anlegen) und eine .htaccess, die http://schuessler-salze.co.cc/ mit 301 weiterleitet (auf http://WWW.schuessler-....) Ihr wisst schon, doppelter Content :roll:

Desweiteren hab ich Googles Tipps für SEO durchgearbeitet und noch die ein oder andere Zeile überarbeitet (<title> etc.) ;)
Und der Besucherzähler (Statistik) von 000webhost ist auch drin. Allerdings, bieten die das nur an, wenn man einen schön sichtbaren Counter einbaut... aber mir egal, es gibt für alles eine Lösung, das Teil ist jetzt unsichtbar eingebaut. 8-)

Und wehe es glaubt irgendein Abmahner mir für 1000€ oder mehr erzählen zu müssen, dass ich irgendeine #*%$§-Zeile vergessen hab :evil:
expansioN
Hartz5-Profi
Hartz5-Profi
 
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 12:45

Re: Die Startschwierigkeiten

Beitragvon OlliWo » Mittwoch 9. Juni 2010, 12:08

expansioN hat geschrieben: :shock: Black hat oder White hat?
Aber die Tricks würd ich unabhänging davon gerne hören 8-) aber nicht ein anderes Mal (wo ist hier der Welpenblick-Smilie :cry: und pssst, machs per PN sonst hat sichs ausgekotzt ;) )

Natürlich nur White Hat, was anderes kommt gar nicht in die Tüte.
Kommt per PN, aber ich stelle meine Bedingungen - und die kommen auch per PN :mrgreen:

Gruß, Olli

P.S. Ich würde noch einen Counter einbauen, z.B. http://www.stats4free.de das baut dir eine gute Statistik auf. Du kannst den auch auf unsichtbar stellen, damit ausser dir keiner sieht, wieviele/wiewenige Besucher du hast.

P.P.S.: Gerade sehe ich, dass sich unsere Postings gekreuzt haben. Counter hast du also schon, super. Den stats4free empfehle ich, weil er gute Statistiken hat.
Zuletzt geändert von OlliWo am Mittwoch 9. Juni 2010, 12:24, insgesamt 1-mal geändert.
Die goldene Regel: Wer das Gold hat, bestimmt die Regeln!
http://twitter.com/IT_Bitz
Benutzeravatar
OlliWo
Hartz5-Junior
Hartz5-Junior
 
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 20:09
Wohnort: Zürich

Re: Die Startschwierigkeiten

Beitragvon expansioN » Mittwoch 9. Juni 2010, 12:23

Natürlich nur White Hat, was anderes kommt gar nicht in die Tüte.
Kommt per PN

:shock: dann ists doppelt interessant

aber ich stelle meine Bedingungen

aber nix böses :)

Die Sache mit dem double content vermeiden ist zwar richtig, aber in denem Fall nicht notwendig.

achso... naja auch nicht schlimm, die .htaccess brauche ich ja dann sowieso zur Maskierung der Links

EDIT: Interessant, bei Amazon lässt sich in den Teilnahmebedingungen fürs Programm nichts über Volljährigkeit finden.....

Hmpf jetzt les ichs erst... wenn man minderjährig ist ist eine Gewerbeanmeldung 8x komplizierter :? Ich muss auflisten was ich mache, beide Eltern unterschreiben das (hier scheitere ich bereits :lol: sowas unterschreiben meine Eltern nicht) schicken es irgendwo hin mit einem Antrag, dann muss ich einen Monat warten, dann werd ich dorthin vorgeladen wo festgestellt wird ob ich dazu fähig bin etc., dann wird der Antrag (vielleicht) durchgelassen, meine Eltern schreiben noch irgendwas an die zuständige Stelle, dann darf ich mich anmelden :o
Das dauert gefühlte 1 1/2 Monate....

Ich glaub ich mach das erst wenn ich 18 bin und spar mir das, sind ja jetzt "nur" mehr 2 Monate ;)
expansioN
Hartz5-Profi
Hartz5-Profi
 
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 12:45

Re: Die Startschwierigkeiten

Beitragvon OlliWo » Mittwoch 9. Juni 2010, 14:02

Die Gewerbeanmeldung ist so ziemlich das Letzte was du machen musst, nicht mal für die Steuer ist das wichtig, Zum Steuern zahlen musst du erst mal Gewinn machen und dann kannst du die Ausgaben vor der Gewerbeanmeldung immer noch als Gründungskosten ansetzen.

Die gefühlten 1 1/2 Monate sind mindestens 6 echte und dann hat sich das sowieso erledigt. Bei Behörden sind 3 Monate gerade mal ein Wimpernschlag - sogar der Ötzi war Beamter, er wurde schließlich von einem Gletscher überholt.

Quittungen kannst du also schon mal sammeln, alles andere hat Zeit
Die goldene Regel: Wer das Gold hat, bestimmt die Regeln!
http://twitter.com/IT_Bitz
Benutzeravatar
OlliWo
Hartz5-Junior
Hartz5-Junior
 
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 20:09
Wohnort: Zürich

Re: Die Startschwierigkeiten

Beitragvon expansioN » Mittwoch 9. Juni 2010, 14:07

Die Gewerbeanmeldung ist so ziemlich das Letzte was du machen musst, nicht mal für die Steuer ist das wichtig, Zum Steuern zahlen musst du erst mal Gewinn machen und dann kannst du die Ausgaben vor der Gewerbeanmeldung immer noch als Gründungskosten ansetzen.

Ah ok, dann ist ja gut :)

sogar der Ötzi war Beamter, er wurde schließlich von einem Gletscher überholt.

:lol: geiler Witz :lol:
expansioN
Hartz5-Profi
Hartz5-Profi
 
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 12:45

Re: Die Startschwierigkeiten

Beitragvon OlliWo » Mittwoch 9. Juni 2010, 19:00

expansioN hat geschrieben:
sogar der Ötzi war Beamter, er wurde schließlich von einem Gletscher überholt.

:lol: geiler Witz :lol:

Es muss ein deutscher Beamter gewesen sein, denn nur Deutsche gehen mit Sandalen in die Berge. Italiener konnte er jedenfalls nicht sein, denn er hatte Werkzeug dabei und hatte auch Schwielen an den Händen.
Zuletzt geändert von OlliWo am Mittwoch 9. Juni 2010, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
Die goldene Regel: Wer das Gold hat, bestimmt die Regeln!
http://twitter.com/IT_Bitz
Benutzeravatar
OlliWo
Hartz5-Junior
Hartz5-Junior
 
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 20:09
Wohnort: Zürich

Re: Die Startschwierigkeiten

Beitragvon expansioN » Mittwoch 9. Juni 2010, 19:16

Es muss ein deutscher Beamter gewesen sein, denn nur Deutsche gehen mit Sandalen in die Berge. Italiener konnte er jedenfalls nicht sein, denn er hatte Werkzeug dabei und Schwielen an den Händen.

:D woher hast du das?

So ich bin jetzt im Partnerprogramm angemeldet, sie wollten nicht wissen wie alt ich bin und wollten auch nur Infos bezüglich der Site (und die Partnerlinks sind eingebaut und maskiert 8-) )
Jetzt fehlt sozusagen nur noch eine gute Googleplatzierung ;) ich warte schon auf die PN :roll:

Hätte nie gedacht, das ganze jetzt schon zu beginnen, aber das freut mich umso mehr :D
expansioN
Hartz5-Profi
Hartz5-Profi
 
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 12:45

VorherigeNächste

Zurück zu Geschäftsideen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast