Ist das eine Internet Falle? Was meint Ihr dazu?

Hier kannst Du Dein Projekt mit einem Link vorstellen oder andere Projekte empfehlen
Forumsregeln
Alle vorgeschlagenen Geschäftsmodelle, hinter denen ich illegale Geschäftemacherei oder dreiste Abzocke vermute, werden von mir kommentarlos gelöscht!

Gerne nehme ich auch von Hartz5-Forenmitgliedern entsprechende Hinweise zur Überprüfung an.

Alle Beiträge die rechtsextrem, rassistisch, pornografisch oder sonstwie menschenverachtend sind, werde ich ebenfalls umgehend aus dem Forum entfernen.

Ist das eine Internet Falle? Was meint Ihr dazu?

Beitragvon simone49 » Mittwoch 19. Mai 2010, 12:51

Hallo liebe Gemeinde
Ich habe von der Seite: autodownlinebuilder, eine Werbung erhalten, die erst einmal sehr verlockend schien. Da hieß es, ersteinmal anmelden und dann abwarten wie der Kontostand wächst. Nun nachdem ich gestern die Sendung in Sat1 Akte sah, wurde ich sehr nerviös. Man warnte vor Abzockfirmen und Geldwäsche. Dort hieß es auch, dass man dadurch ein Strafverfahren bekommen kann und das es nicht billig ist.
Wer weiß was über diese Seiten? http://cashpowereasy.com oder diese http://forex4free.biz
:o
simone49
Hartz5-Neuling
Hartz5-Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 10:37

Re: Ist das eine Internet Falle? Was meint Ihr dazu?

Beitragvon expansioN » Mittwoch 19. Mai 2010, 13:27

*sniff* *sniff* Ich riche Betrug :shock:

Mal ehrlich.... glaubst du das selber? Verlass dich doch mal auf deinen Instinkt :lol:
Niemand SCHENKT dir 3500 Euro mntl! NIEMAND! Warum auch sollten sie das tun? Weil sie lustig sind? Weil sie zu viel Geld haben? Naja... weil sie an irgendwas was du tust Geld verdienen... z.B. dadurch, dass du irgendwelche Konten eröffnest, oder dich mal eben verpflichtest Geld zu überweisen o.ä.
Sie erhalten 3000$ auf Ihr privates Bankkonto und verpflichten sich, diese Summe auf das Brokerkonto einzuzahlen.
Die Verpflichtung 50% der Tradinggewinne an den Investor zu überweisen.


Irgendwie komm ich auch nicht dahinter wie man damit Geld verdienen soll :|

Du eröffnest ein Konto...die Kontonummer inkl. irgendein Passwort schickst du denen...Dann erhälst du 3000$.... die du an ein anderes Konto schickst... und man hat 500-800$ Gewinn?
Könnte natürlich auch Geldwäsche sein :o

Mal abgesehen davon:

1. Spam ist nicht erlaubt.
2. Jeder Teilnehmer muss volljaerig sein.
3. Wer nicht reale Personen anmeldet um Provisionen sich zu erschleichen wird ersatzlos geloescht.

Wenn das sowas wie AGB sein sollten.... :mrgreen:
expansioN
Hartz5-Profi
Hartz5-Profi
 
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 12:45

Re: Ist das eine Internet Falle? Was meint Ihr dazu?

Beitragvon simone49 » Mittwoch 19. Mai 2010, 13:37

man redet von Börengeschäfte.
Und wer kenn diese Bank? https://www.libertyreserve.com
Ich habe diese noch nicht gehört.
Gruß Simone

PS: Ich muss dort kein Geld verdienen, ich habe einen Handyladen.
simone49
Hartz5-Neuling
Hartz5-Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 10:37

Re: Ist das eine Internet Falle? Was meint Ihr dazu?

Beitragvon Hardy » Mittwoch 19. Mai 2010, 14:27

Forex ist ein elektronischen Handel von Devisen, Edelmetallen und Rohstoffen. Wer sich in der Branche nicht auskennt sollte die Finger von lassen. Es kann Total-Verlust des eingesetzten Geldes bedeuten, event. sogar Nachschusspflicht bestehen.

Die von Dir angegeben Webseiten scheinen Trittbrett-Fahrer zu sein, die Kunden für Forex suchen um Provisionen abzugreifen. Alleine der lieblose und stümperhafte Aufbau der Webseiten lässt mich die Seiten sofort wegklicken.

Was libertyreserve.com ist sagt die Webseite eigentlich schon selber. Es handelt sich um ein sofort verfügbares Echtzeit-Internetzahlungssystem für den internationalen Geschäftsverkehr.
Achtung: Falsch geleitete Zahlungen können nicht mehr rückgängig gemacht werden und das Geld ist unwiderruflich verloren.

MfG

Hardy
Benutzeravatar
Hardy
Hartz5-Guru
Hartz5-Guru
 
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 11:12

Re: Ist das eine Internet Falle? Was meint Ihr dazu?

Beitragvon simone49 » Mittwoch 19. Mai 2010, 14:38

Ich hatte mich zwar angemeldet aber kein Konto angegeben und beabsichtige auch keine Einzahlung zu machen. Kann da mir was passieren?
simone49
Hartz5-Neuling
Hartz5-Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 10:37

Re: Ist das eine Internet Falle? Was meint Ihr dazu?

Beitragvon Hardy » Mittwoch 19. Mai 2010, 14:39

Kurz gesagt: Nein ! :D
Benutzeravatar
Hardy
Hartz5-Guru
Hartz5-Guru
 
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 11:12

Re: Ist das eine Internet Falle? Was meint Ihr dazu?

Beitragvon simone49 » Mittwoch 19. Mai 2010, 14:46

Allso kann ich angemeldet bleiben? ;)
simone49
Hartz5-Neuling
Hartz5-Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 10:37

Re: Ist das eine Internet Falle? Was meint Ihr dazu?

Beitragvon Hardy » Mittwoch 19. Mai 2010, 14:54

@ simone49

...Allso kann ich angemeldet bleiben?...


Ja, ist kein Problem.

Hardy
Benutzeravatar
Hardy
Hartz5-Guru
Hartz5-Guru
 
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 11:12

Re: Ist das eine Internet Falle? Was meint Ihr dazu?

Beitragvon Hardy » Mittwoch 19. Mai 2010, 14:56

Kleiner Nachtrag:
Mit Libertyreserve & seinen Partnern lassen sich Gelder auf Wunsch relativ anonym überweisen. Wie ich allerdings schon mal in einem anderen Posting erwähnte, kostet Anonymität Geld (in diesem Fall in Form von relativ hohen Gebühren). Ausserdem gibt es bei Geldtransfers kaum eine 100%ige Anonymität (Dank dem Geldwäschegesetz).
Wo ein Wille ist ist natürlich auch ein Weg. :lol:

MfG

Hardy
Benutzeravatar
Hardy
Hartz5-Guru
Hartz5-Guru
 
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 11:12


Zurück zu Eigenwerbung / Empfehlung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast