Selbständig machen in den USA?

Fragen, Tipps und Erfahrungen rund um das Thema "Auswandern und Geld verdienen im Internet"

Selbständig machen in den USA?

Beitragvon lowlife » Montag 25. Juli 2016, 13:20

Hallo Leute,

ich hab jetzt lange genug in Deutschland nach einem passenden Job gesucht und bin es leid, immer wieder zu Bewerbungsgesprächen zu gehen, dann die erste und zweite Bewerbungsrunde zu überstehen, um dann kurz vor dem Ziel doch einen Korb zu bekommen.

Aus diesem Grund haben meine Frau und ich beschlossen nach Amerika auszuwandern. Für sie ist es nicht eine wirkliche Auswanderung, da sie viele Verwandte und Bekannte in den Staaten hat. Sie hat sich jetzt auch erfolgreich bei einer Tochtergesellschaft ihres bisherigen Arbeitgebers beworben, sodass sie auf jeden Fall eine Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitserlaubnis bekommen wird. Ich würde gerne mit nach Amerika gehen und dort nach einiger Zeit ein eigenes Business aufbauen (ein bisschen Geld ist noch über von unserem Ersparten, sodass ich auch sicher ein Investorenvisum bekommen würde). Ich würde mich diesbezüglich und auch bei der Gründung der Firma sowie allem Rechtlichen, das damit zusammenhängt, von einem Fachmann/ Anwalt beraten lassen. Wichtig wäre mir, dass dies schon im Vorfeld der Auswanderung passiert und es sich um einen deutschen Anwalt handelt, der auf die USA spezialisiert ist. Ich hab mich ein bisschen umgesehen und musste feststellen, dass es gar nicht so viele Anwälte gibt, die meine Anforderungen erfüllen - und wenn, dann sind die oft seeehr unseriös. Hab jetzt aber einen entdeckt, der mir zusagt: http://rsbnyc.com/de/ueber-uns1/deutsch ... in-den-usa

Wollte jetzt aber mal in die Runde fragen, was ihr davon haltet und ob es vielleicht noch andere Möglichkeiten gibt, um sich bezüglich Auswanderung helfen zu lassen bzw. wo man sich Informationen holen kann? Ich bin jetzt recht versteift auf einen Anwalt, da ich denke, dass der in rechtlichen Fragen und bei der Firmengründung auf jeden Fall eine Hilfe sein würde, aber vielleicht gibt es ja auch noch andere Stellen, wo man mir helfen kann(z.B. NGOs oder Vereine?)?

Bin für jeden Tipp dankbar und wünsche euch allen einen guten Start in die Woche!

LG
lowlife
Hartz5-Neuling
Hartz5-Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 14:25

Re: Selbständig machen in den USA?

Beitragvon Jonny » Mittwoch 28. September 2016, 11:58

Wow Respekt für den Mut! Wird schon schief gehen ;) Ich würde vielleicht mal schauen, dass du eventuell über einen Blog
oder ähnliches jemanden erreichst, der den gleichen Schritt gewagt hat. Wirst sicherlich nicht der Erste und auch nicht
der Letzte sein. Vielleicht hast du ja Glück und findest jemanden, der dir direkt aus erster Hand seine Erfahrungen
berichten kann.

Viel Erfolg :!:
Was ist das für 1 Live
Benutzeravatar
Jonny
Hartz5-Senior
Hartz5-Senior
 
Beiträge: 34
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 11:56
Wohnort: Halle

Re: Selbständig machen in den USA?

Beitragvon Amy » Montag 12. Dezember 2016, 11:04

Hey!

Nachdem ich mich mit der amerikanischen Rechtslage absolut nicht auskenne, kann ich dir leider auch nicht wirklich einen guten Tipp geben bzw. dir sagen, ob es sich dabei um eine gute Entscheidung handelt oder eher nicht.

Falls du für die Selbständigkeit aber noch zusätzliches Kapital brauchen solltest, bist du wie bei https://lambertschuster.de/firmenbeitrag/privatkredit/ beschrieben mit einem Privatkredit von Lendarena definitiv sehr gut beraten.

Lg
Amy
Hartz5-Senior
Hartz5-Senior
 
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 19:22


Zurück zu Auswandern und Online Geld verdienen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast