Pokern mit Paypal?

Allgemeine Fragen zum "Geld verdienen im Internet"

Pokern mit Paypal?

Beitragvon Monkeypenny » Dienstag 2. August 2016, 10:41

Hallo ihr lieben,

ich bin neu hier und versuche mal mein Glück, ein paar Tipps von euch zu bekommen! :)

Ich zock wahnsinnig gern, vor allem Poker, und möchte gern intensiver versuchen, damit Geld zu machen. Ich bin von Natur aus ein vorsichtiger Mensch und würde gern auf Nummer sicher gehen.
Ich hab eben was von Paypalpoker gelesen und denke, das könnte eine sichere Methode sein. Auch die Flexibilität ist ein Plus für mich. Hat jemand von euch das schon mal probiert und kann mir knapp von seinen Erfahrungen erzählen?
Monkeypenny
Hartz5-Senior
Hartz5-Senior
 
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 2. August 2016, 10:35

Re: Pokern mit Paypal?

Beitragvon FancyNancy » Montag 29. August 2016, 12:01

Hallöchen! 8-)

Ich spiele Poker eigentlich nur noch mit Paypal. Es ist einfach die leichteste und unkomplizierteste Möglichkeit für mich. Das läuft nämlich genau nach dem selben Prinzip ab wie mit Paypal zu bezahlen.
Du kannst also dein Guthabenkonto auffüllen oder gleich eine Abbuchung von deinem Konto veranlassen, alles weitere dazu ist auf dieser Seite noch mal genauer zusammengefasst.
Und das ganze Konzept ist sicher und kostenlos. Das ist neben der Einfachheit auch noch ein Plus, dass man sich da einfach drauf verlassen kann.

Soll das deine Haupteinnahmequelle werden? Das ist ziemlich ambitioniert, aber ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück!

Liebe Grüße!
Benutzeravatar
FancyNancy
Hartz5-Senior
Hartz5-Senior
 
Beiträge: 41
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 11:00
Wohnort: Halle

Re: Pokern mit Paypal?

Beitragvon Blondy » Dienstag 11. Oktober 2016, 15:40

Hey Hey!

Ich denke Paypal ist auf jeden Fall eine gute und sichere Einzahlungsmethode.
Du hast auch immer eine Regulierung drin denn wenn das Konto leer ist, ist es leer.
Anders als bei Kreditkarten oä
Blondy
Hartz5-Senior
Hartz5-Senior
 
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 4. August 2016, 08:28

Re: Pokern mit Paypal?

Beitragvon Sinclair » Montag 17. Oktober 2016, 07:34

Du hast auch immer eine Regulierung drin denn wenn das Konto leer ist, ist es leer.
Anders als bei Kreditkarten oä


Da kann ich mich nur anschließen. Gerade wenn du sehr gerne und auch öfter zockst ist das nochmal eine gute Absicherung. Wie sieht es denn bei dir aus hast du schon große Gewinne erzielt?
Sinclair
Hartz5-Senior
Hartz5-Senior
 
Beiträge: 44
Registriert: Donnerstag 4. August 2016, 11:28

Re: Pokern mit Paypal?

Beitragvon Benjaminbar » Montag 16. Januar 2017, 08:35

Ja hallo]

Ich denke Paypal ist auf jeden Fall eine gute und sichere Einzahlungsmethode.
Du hast auch immer eine Regulierung drin denn wenn das Konto leer ist, ist es leer. :D
Benjaminbar
Hartz5-Einsteiger
Hartz5-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 15:02

Re: Pokern mit Paypal?

Beitragvon marcoo » Dienstag 14. Februar 2017, 14:21

Guten Tag,

auf welcher Seite spielt ihr den Poker. Bin auch ein leidenschaftlicher Pokerspieler. :)
marcoo
Hartz5-Einsteiger
Hartz5-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 14. Februar 2017, 14:16

Re: Pokern mit Paypal?

Beitragvon Sinclair » Montag 13. März 2017, 16:08

Danke für eure Antworten, das ist wirklich sehr lieb!
Sinclair
Hartz5-Senior
Hartz5-Senior
 
Beiträge: 44
Registriert: Donnerstag 4. August 2016, 11:28

Re: Pokern mit Paypal?

Beitragvon Amy » Sonntag 2. April 2017, 07:53

Schönen guten Morgen!

Selbstverständlich gibt es auch zahlreiche Anbieter, wo du problemlos auch mit PayPal einzahlen und dann eben spielen kannst.

Welches Online-Casino du jedoch für Pokern verwendest, würde ich unter Anderem von deinem persönlichen Gefühl abhängig machen, weil du dich auf der Plattform wohlfühlen solltest und das ist halt eben oft auch individuell.

Am besten du schaust dir mal unter https://onlinecasinos24.de/ die einzelnen Online-Casinos mit guten Bewertungen genauer an und probierst vielleicht auch das eine oder andere mit Spielgeld aus.
Amy
Hartz5-Senior
Hartz5-Senior
 
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 19:22

Re: Pokern mit Paypal?

Beitragvon Fronthor » Freitag 19. Mai 2017, 10:57

Hallo! Ich weiß, dass es für dieses Thema nicht aktuell ist, aber ich möchte Ihnen das empfehlen, was mir vor kurzem sehr gut geholfen hat. Es handelt sich um eine Online-Apotheke, wo ich ein Potenzmittel Cialis rezeptfrei bestellt habe. Der Preis war niedrig und dank der Aktion habe ich auch einen 20% Rabatt bekommen. Die Lieferung war wirklich sehr schnell und hat nur 2 Werktage gedauert. Mit der Wirkung des Präparats war ich sehr zufrieden.
https://pharmagut.com/
Fronthor
Hartz5-Einsteiger
Hartz5-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 19. Mai 2017, 10:54

Re: Pokern mit Paypal?

Beitragvon Sinclair » Mittwoch 7. Juni 2017, 14:20

sorry @tammy66, aber nach dieser grottigen Anmoderation werde ich mich hüten, auf "lapalingo" zu spielen.
Sinclair
Hartz5-Senior
Hartz5-Senior
 
Beiträge: 44
Registriert: Donnerstag 4. August 2016, 11:28

Re: Pokern mit Paypal?

Beitragvon HansiRoger » Samstag 28. Oktober 2017, 12:59

Gibt es eigentlich noch Pokerseiten die kein Paypal anbieten. Wenn es die Möglichkeit gibt, nehme ich eigentlich immer paypal zum Zahlen. Ist für mich einfach die sicherste Methode um im Netz zu zahlen. Mit paypal hatte ich bisher noch nie Probleme und wenn mal was schiefläuft mit einer Zahlung, wird das eigentlich immer umgehend von paypal geregelt.
Die Tragödien von heute, sind die Komödien von morgen.
Benutzeravatar
HansiRoger
Hartz5-Senior
Hartz5-Senior
 
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 27. September 2016, 13:00
Wohnort: Bottrop

Re: Pokern mit Paypal?

Beitragvon LoGeMoney » Donnerstag 2. November 2017, 21:52

Hey Leute,
ich habe mir letzten Donnerstag das Buch „Entscheidung Erfolg“ von Dirk Kreuter geholt.
Ich habe anfangs nicht viel davon gehalten, weil der Preis so niedrig war. Nach ein paar Seiten aber hat sich dann mein Interesse geweckt. Das Kapitel „Doppelt so viel verkaufen in der Hälfte der Zeit“ hat mich wirklich sehr inspiriert und weitergebracht. Das Buch hat mir geile Tipps gegeben und ich möchte euch an dieser Stelle von meinen Erfahrungen berichten.
Hier sind meine Erfahrungen kurz und knapp zusammengefasst. Falls du detailliertere Informationen haben willst, frag mich einfach.
1. Mehr Motivation für neue Projekte
2. Extrem gestiegenes Durchhaltevermögen bei laufenden Projekten – Das lag vorallem an den motivierenden Sprüchen, die Seite für Seite mit inspirierenden Bildern dargestellt sind
3. Durch die Verkaufsstrategien habe ich meine Verkaufszahlen stark steigern können und somit mehr Umsatz generieren können
4. Ich habe mir Ziele gesetzt und gehe jetzt zielgerichteter durchs Leben
5. Durch die gestiegenen Verkaufszahlen ist mein Selbstbewusstsein gestiegen
Außerdem ist das Buch kostenlos, weil es so viele wie nur irgend möglich lesen sollen. Die einzigen Kosten, die man selber tragen muss, sind die Versandkosten.
Wenn Du also auch Lust auf das motivierende Buch hast, klicke einfach unten auf den Link:
https://goo.gl/2fKhkp
LoGeMoney
Hartz5-Junior
Hartz5-Junior
 
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 25. Oktober 2017, 17:38


Zurück zu Allgemeine Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron