EBOOKS von Ebay

Allgemeine Fragen zum "Geld verdienen im Internet"

EBOOKS von Ebay

Beitragvon kurpfalz » Samstag 6. März 2010, 21:15

Hallo Hartz5 Gemeinde,

ich bin "Neuling" in Sachen Internet Marketing. Der Verkauf von EBOOKS steht hier bei Hartz5 im Mittelpunkt.
Ich habe mal bei Ebay gestöbert und war überrascht, was da so angeboten wird.
Sucht mal im Ebay nach
ebook reseller
Da tauchen dann Angebote auf wie 41000 EBOOKS mit Master-Reseller​-Rechten! oder 20 Ebooks für Existenzgründer - Reseller Lizenz. Alles zum Preis einer Schachtel Zigaretten.

Sind das wirklich seriöse Angebote, d.h. ist die Reseller Lizenz tatsächlich vorhanden und auch koscher?
Wie steht es um die Qualität dieser EBOOKS?

Gruss Klaus
kurpfalz
Hartz5-Einsteiger
Hartz5-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 6. März 2010, 20:20

Re: EBOOKS von Ebay

Beitragvon crg » Samstag 6. März 2010, 22:22

;)
Kauf sie Dir, dann weisst Du es...
;)

Ernsthaft, ich habe da schon mal aus Testzwecken was gekauft...nur Pleiten, Pech und Pannen

also ich rate ab
crg
Hartz5-Neuling
Hartz5-Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 15:03
Wohnort: Ulm, Meerane, Wil, Toulouse

Re: EBOOKS von Ebay

Beitragvon Hermann » Samstag 6. März 2010, 23:41

Kann ich ebenfalls nur von abraten, selber mal getestet solche Angebote mit 3000 Reseller-Lizenzen, etc.:

- Meistens veraltete (bis zu 10 Jahre alte) Informationen

- Teilweise hat so ein EBook nur 5-10 Seiten

- Oft völlig nutzlose Themen, die kein Kunde kaufen würde (keine Zielgruppe)

- Vieles nur in Englisch

- Teilweise nicht einmal im PDF-Format sondern noch in Text- oder Word-Format

Wenn man kurz darüber nachdenkt, können solche Angebote auch nicht gut sein, weil:

- Entweder gar keine Lizenz vorliegt um diese EBooks weiterzuverkaufen - Raubkopie (kann Probleme mit Rechteinhaber geben)

- Oft sind dieses "Master-Reseller-Lizenzen", sprich jeder der diese Lizenzen kauft, kann diese wieder an Lizenznehmer verkaufen. Damit fällt der Verkauf an Endkunden fast vollständig flach (man kann kaum noch Geld mit verdienen).

- Evtl. die EBook-Lizenzen schon millionenfach verkauft wurden und daher keinen Wert mehr haben (wie soll man dann noch Geld mit dem Verkauf an Endkunden damit verdienen?)

- Ein guter Autor mehrere hundert bis tausend Euro für das Schreiben eines Ebooks verlangt, wie soll dann sowas für ein paar Cent für die Lizenz/das Ebook funktionieren?

Also ich empfehle Ebook-Lizenzen zu kaufen, welche keine Master-Reseller-Rechte besitzen (also das Ebook nur an Endkunden verkauft werden darf). Desweiteren sollte man darauf achten, das die Ebooks gute Themen abdecken und nützlich für den Käufer sind (vernünftige Zielgruppen) und mind. 40 Seiten haben. Ein Testbericht für Ebook-Lizenzen in meinem Blog unter:

http://www.hartz5.info/blog/testbericht-geld-mit-ebooks/

Oder man schreibt selber ein EBook (sehr zeitaufwendig und man muss die nötigen Fähigkeiten fürs Schreiben haben). Ein Testbericht für "Ebook schreiben" in meinem Blog unter:

http://www.hartz5.info/blog/testbericht-ebook-schreiben/
Und nicht vergessen! "LASST UNS LEBEN UND GEBEN LASSEN"!
Prost! Euer Hartz5-Beauftragter Hermann!
Benutzeravatar
Hermann
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 26. Februar 2010, 13:30

Re: EBOOKS von Ebay

Beitragvon kurpfalz » Sonntag 7. März 2010, 10:17

Hallo Hermann,

vielen Dank für die Infos. Das hatte ich mir schon gedacht ... das Geld investiere ich lieber in eine gute Flasche Wein :D . Vor allem spare ich mir die Zeit mich mit dem Mist auseinander zu setzen.

Viele Grüsse Klaus
kurpfalz
Hartz5-Einsteiger
Hartz5-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 6. März 2010, 20:20

Re: EBOOKS von Ebay

Beitragvon Dashmaster » Donnerstag 22. April 2010, 23:33

Also ich an eurer Stelle würde sowas von die Finder von diesem Blösinn der weltklasse 41.000 eBooks lassen.
Ich habe mir den Spass erlaubt und mir das Weltklasse-Paket gekauf.
Google konnte mir zum ein und anderen verraten, dass gewisse eBooks die in dem Paket enthalten sind sowas von veraltet sind, wo ich fast noch flüssig war.
Außerdem liest man zu dem ein und anderen gewisse Gerichtsbeschlüsse - also ist bei einem Weiterverkauf gewisser eBooks eine Abmahnung garantiert.
Wird aller höchste Zeit, dass dieser Schwachfug mal aus dem Netz kommt.
Dashmaster
Hartz5-Einsteiger
Hartz5-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 22. April 2010, 23:21


Zurück zu Allgemeine Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron